Städtische Realschule Köln Deutz

Im Hasental

Städtische Realschule Köln-Deutz

 

Erster Coronamalwettbewerb


Der Malwettbewerb an der RS Hasental wurde am 26. März unter dem Titel: „Wo die wilden Hasentaler wohnen“ gestartet. 36 Schüler*innen der Klassenstufen 5-10 haben bis zum 10. April ihre Bilder, Collagen, Zeichnungen und Computeranimationen eingereicht. Thematisch war vorgegeben, dass die Schüler*innen ihr Zimmer, ihr Bett und sich selber und den Ort malen sollten, wo sie jetzt gerne wären. Die fertigen Bilder wurden unter #coronamalwettbewerb auf Instagram gepostet und konnten und können immer noch geliked werden. Die Jury, bestehend aus zwei Kölner Künstlern, zwei Kunstlehrern der RS Deutz und dem Direktor haben am Schluss 5 Gewinnerbilder ausgesucht. Die Vergabe der Gewinnerurkunden und Geldpreise in Höhe von 100 Euro, die die Schule gestiftet hat, wurden an die glücklichen Gewinner verteilt.
Gewinner des ersten Preises in Höhe von 40 Euro ist Elifnur (10b).
Den zweiten Preis in Höhe von 30 Euro hat Jolie (7d) gewonnen.
Der 3.bis 5. Preis in Höhe von jeweils 10 Euro gehen an Anna Lena (10b),
Laura (6 b) und Lana (10b).
Die Auswahl fiel den Jurymitgliedern nicht leicht, weil ganz viele tolle Bilder dabei waren. Alle Schüler*innen, die nicht zu den ersten fünf Preisträgern gehören, bekommen aus diesem Grund einen süßen Trostpreis.

Platz 1 Elifnur (10b)





Platz 2 Jolie (7d)





Platz 3 Anna Lena (10b)





Platz 4 Laura (6 b)





Platz 5 Lana (10b)


 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

26.10.2020 - 30.10.2020: Betriebspraktikum Jg. 10
Einwöchiges Praktikum für Schüler*innen der 10. Jahrgangsstufe

28.10.2020: Projekttag "Lernen lernen"
Jahrgangsstufe 5

HTML Templates